Generalunternehmung AG

Umbau Bernstrasse 101, Bern

Baujahr   1945 - 1946
Projektierung   2009
Ausführung   2009 - 2010
Bauzeit   6 Monate
Bausumme   1.4 Mio CHF
Raumprogramm   1.-3. OG: KITA Bachmätteli
EG: Geschäftsräume OpenUP
Zone   Kernzone K
Grundstückfläche   856 m2
Gebäudegrundfläche GGF   436 m2
Total Geschossfläche GF   1'139 m2
Gebäudevolumen GV   4'870 m3
Zahlen und Fakten schliessen
Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich im Zentrum von Bern-Bümpliz an der Hauptstrasse mit Anschluss an den öffentlichen Verkehr.
Das Gebäude wurde in der Nachkriegszeit um 1945-1946 errichtet. Die Bauherrschaft war die Konsumgenossenschaft Bern (KGB) als Vorläufer des heute bekannten Warenhauses Coop. Das Erdgeschoss wurde als Verkaufs-, das Untergeschoss als Lagerfläche verwendet. In den beiden Obergeschossen und dem Dachgeschoss wurden insgesamt 6 Wohnungen erstellt.

Das Gebäude wird komplett saniert. Die Fassaden und das Steildach werden gedämmt. Die Haustechnik wird bis auf die Wärmeverteilung vollständig ersetzt.

Die 6 Wohneinheiten werden zu je einer Wohneinheit pro Geschoss zusammengefasst und zu einer Kindertagesstätte umgenutzt.
 
Standort   Bernstrasse 101, 3018 Bern
 
Bauherrschaft   MLG Immobilien AG, Bern
 

GU

  MLG Generalunternehmung AG, Bern
 
Architekt   MLG Generalunternehmung AG, Bern
Mitarbeit: Andreas Stähli
 
Bauingenieur   Beyeler Ingenieure AG, Bern