Generalunternehmung AG

Wohnüberbauung Etzmatt 3. Etappe

Projektierung   Wettbewerb in den 1990er Jahren
Ausführung   2011-2013
Bauzeit   20 Monate
Bausumme   19.9 Mio CHF (ohne Land)
Raumprogramm   71 Mietwohnungen, Einstellhalle
Zone   ZPP 7 (Zone mit Planungspflicht)
Grundstückfläche   11'430 m2 (nur 3. Etappe)
BGF   7'423 m2
Gebäudevolumen GV   32'050 m3
Zahlen und Fakten schliessen
Die Wohnüberbauung Etzmatt liegt westlich der Solothurnstrasse in Schönbühl. Am Nordrand des Baufeldes wird die Urtenen renaturiert und ihr dadurch mehr Platz geschaffen.

Die beiden Gebäuderiegel sind in 6 einzelne Gebäude aufgeteilt. Jedes mit 3 Geschossen, welche die 2.5 bis 4.5-Zimmerwohnungen beinhalten. Die Untergeschosse sind mit einer Einstellhalle mit 72 Plätzen verbunden.
 
Standort   Etzmattrain, 3322 Urtenen-Schönbühl
 
Bauherrschaft   AXA Leben AG, Winterthur, 8050 Zürich
 
Architekt   ARGE Trachsel Kohler, 3011 Bern
 
Bauleitung / Kostenkontrolle
  MLG GU AG, Zikadenweg 27a, 3006 Bern
Mitarbeit: Martin Aeschimann
 
Bauingenieur
  Emch + Berger AG, 3008 Bern
 
E/HLKS-Ingenieur
  Nicolas Heiniger, 3011 Bern