Metall und Planung AG

Neubau Regionalbanken AG (RBA) Hauptsitz Gümligen

2/3 dieser Fassade wurde aus einem Rahmenprofil (Typ HUECK-HARTMANN) erstellt. Normalerweise werden Rahmenprofile für Lochfenster eingesetzt. Bei raumhohen Geschossverglasungen wird dies selten verwendet, da Rahmenprofile aufgrund ihrer Profildimension (ca. 75 mm) statisch ungenügend sind, ausser die Profile werden statisch verstärkt. Wie in unserem Beispiel haben wir die Aussenbleche bzw. die Storenführungen als Verstärkung integriert. Somit gleicht der architektonische Ausdruck des RBA-Gebäudes eher einer Blechfassade als einer Glasfassade. Die ganze Verblechung inkl. der Storenkasten war eine sehr aufwendige und knifflige Arbeit, weil das Gebäude viele verwinkelte Ecken, Vorsprünge und Terrassen aufweist. Der mittlere Gebäudetrakt besteht aus einer Pfosten-Riegel-Fassade (ca. 1/3 der Fassadenfläche) ohne Blechverkleidungen und war nicht Bestandteil unseres Auftrages.

In der Eingangshalle haben wir eine schwungvolle Wangentreppe erstellt. Tritte mit Granitplatten, Wangen 20 mm dick gewalzt, Handlauf in CrNi im VSG geschraubt, Rauchschürze E30 gehängt.
 
Bauherr   RBA-Service-Holding, Gümligen
Herr Paul Nyffeler, Tel. 031 310 71 11
 
Architekt   Rubin Architekten AG, Worblaufen
Herr Martin Aebersold, Tel. 031 950 88 03
 
Bearbeitungszeitraum   2005 - 2006
 
Auftragssumme   CHF 1'500'000.00
 
Arbeit   Fassaden- und Metallbauarbeiten